top of page

Angelfischerei und Nachhaltigkeit

Aktualisiert: 1. Dez. 2022

Projekt AFiN












Tipps für nachhaltiges Fischen

Was kann Nachhaltigkeit in der Angelfischerei bedeuten? Wie können Anglerinnen und Angler dazu beitragen? Diesen Fragen wurde in einem Projekt unter Leitung des Umweltbundesamtes nachgegangen. Die Broschüre „NACHHALTIG FISCHEN“ fasst nun konkrete Tipps für Angler:innen zusammen.

Die Broschüre „NACHHALTIG FISCHEN – Tipps für Angler:innen“ richtet sich dabei explizit an Anglerinnen und Angler, die auf der Suche nach Anregungen für nachhaltiges Fischen sind, und fasst konkrete Tipps dafür zusammen. Die Themen reichen vom fachgerechten und verantwortungsvollen Umgang mit Fischen und ihrer Lebensräume bis hin zur Hege der Fischbestände. Auch umweltschonendes Angeln, etwa durch den Einsatz von nachhaltiger Ausrüstung, sowie die Bedeutung von Weiterbildung und Wissensaustausch werden erläutert. Darüber hinaus wird ein Überblick über weitere Herausforderungen für die Angelfischerei gegeben. Die Broschüre fasst damit die wichtigsten Projekt- und Diskussionsergebnisse des mehrjährigen Projekts zum Thema Nachhaltigkeit in der Angelfischerei praxisnah zusammen.

Impulse für Nachhaltigkeit in der Angelfischerei

Die Freude am Angeln ist eng verknüpft mit der Verantwortung für Gewässer und Fischbestände. Im Projekt AFiN (Angelfischerei und Nachhaltigkeit) wurde deshalb gemeinsam mit Stakeholder:innen der österreichischen Angelfischerei erarbeitet, was Nachhaltigkeit in diesem Kontext bedeuten kann. Im Fokus stand dabei der Austausch mit Vertreter:innen aus Verwaltung, der Landes-Fischereiverbände, Vereine, NGOs und Unternehmen, mit dem Ziel, gemeinsame Positionen zu erarbeiten.


© Bernhard Ferner & Florian Borgwardt

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page